FDP Kreuztal
Beste Zukunft für Kreuztal

Neuigkeiten

Hier finden Sie unsere letzten Facebook-Posts! Sie möchten Nichts verpassen? Kein Problem. facebook.com/fdpkreuztal aufrufen und uns abonnieren.

Ganz unspektakulär hat sich in den vergangenen Tagen die neue FDP Fraktion Kreuztal konstituiert. Nach der Fleißarbeit der Zwei-Mann-Fraktion und Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in den Stadtteilen in den vergangenen 6 Jahren, hatten wir uns einen größeren Stimmenzuwachs bei der Kommunalwahl erhofft. Für die FDP Kreuztal ist es aber eine große Erleichterung, dass ein Mandat hinzu gewonnen werden konnte. Mit drei Ratsmitgliedern lassen sich die Aufgaben im Sinne der Bürger*innen besser bewältigen. Die neu gebildete Fraktion hat die Aufgabenverteilung der Verwaltung der Stadt bereits mitgeteilt. Frank W. Frisch übernimmt wieder die Führung der Fraktion und die Sitze im Haupt- und Finanzausschuss sowie im Kulturausschuss, Felix Viehmann setzt die Arbeit im Infrastruktur- Umwelt- u. Wirtschaftsförderungsausschuss und Tibor Zachar, als neues Ratsmitglied, im Sozialausschuss fort. Auch die sachkundigen Bürger Jörn Fick, Dietmar Lücking und Frank Weber, die sich in Wahlbezirken engagiert hatten, finden ihren Einsatz in den Fachausschüssen. Jörn Fick bleibt im Sportausschuss aktiv, Dietmar Lücking und Frank Weber setzen ihre Arbeit im Betriebs- bzw. Schulausschuss fort. Neu hinzu gewonnene Bürgerschaftliche Mitglieder haben ihre Bereitschaft zur Mitarbeit bekundet, ihnen wird die Möglichkeit geboten, sich in die Fraktionsarbeit einzufinden. Die FDP-Fraktion setzt auf weiterhin sachliche Zusammenarbeit im Rat der Stadt Kreuztal, hofft aber auch, auf Grund der deutlich veränderten Mehrheitsverhältnisse im Rat mehr Aufmerksamkeit zu finden.

Mit einem städtebaulichen Realisierungswettbewerb möchte die Stadt Kreuztal das Projekt „ holz.stahl.digital “ weiter vorantreiben. In die konkrete Ausgestaltung der Idee sollen auch die Wünsche der Bürger einfließen, deshalb gab es im August einen Tag der offenen Tür. Etwa 200 ausgefüllte Fragebögen habe die Stadt zurückbekommen. Bürgermeister Kiß versicherte auf Nachfrage von Felix Viehmann (FDP), dass die Antworten der Bürger auch in die weitere Planung einfließen werden. Das ist eine gute Nachricht! https://www.wp.de/staedte/siegerland/kreuztal-moechte-zweiten-regionale-stern-fuer-bender-projekt-id230602938.html

Kreuztal möchte zweiten Regionale-Stern für Bender-Projekt
Die Stadt Kreuztal möchte das Konzept für das Bender-Areal mit einem Wettbewerb konkretisieren. Das ist nötig für einen zweiten Regionale-St...

Kommunalwahl am 13.09.2020

Stadtratswahl

Frank W. Frisch

Fraktionsvorsitzender
Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
Mitglied Ausschuss für Kultur und Tourismus
Listenplatz
1
Wahlkreis
Eichen-Mitte /Hammerhaus

Felix Viehmann

Stadtverbandsvorsitzender
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Mitglied im Infrastruktur-, Umwelt- und Wirtschaftförderungsausschuss
Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
Mitglied im Wahlprüfungsausschuss
Listenplatz
2
Wahlkreis
Kreuztal-Süd

Tibor Zachar

Stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender
Sachkundiger Bürger im Sozialausschuss
Listenplatz
3
Wahlkreis
Eichen-Kirberg / Bockenbach

Frank Weber

Schriftführer
Sachkundiger Bürger im Schulausschuss
Schulzweckverband der Städte Kreuztal-Hilchenbach-Bad Laasphe
Listenplatz
4
Wahlkreis
Krombach

Dietmar Lücking

Beisitzer
Sachkundiger Bürger im Betriebsausschuss
Listenplatz
5
Wahlkreis
Ernsdorf / Ferndorf-West

Jörn Fick

Schatzmeister
Sachkundiger Bürger im Sportausschuss
Mitglied im Vorstand Dr. Friedrich Flick Stiftung
Listenplatz
6
Wahlkreis
Dornseifen / Heestal / Osthelden

Magdalene Stähler

Mitglied
Listenplatz
7
Wahlkreis
Fellinghausen

Magnus Berg

Beisitzer
Listenplatz
8
Wahlkreis
Eichen-Nord / Krombach-Süd

Guido Fuhrmann

Mitglied
Listenplatz
9
Wahlkreis
Kreuztal-Mitte / Wolfsloch
Wahlkreis
Buschhütten-Süd
Wahlkreis
Buschhütten-Mitte

Bernd A. Dietze

Mitglied
Wahlkreis
Kreuztal-Nord / Ratzebusch

Andreas Krebs

Feuerwehrausschuss
Wahlkreis
Fritz-Erler-Siedlung
Wahlkreis
Ferndorf-Mitte

Arnfred Wittsieker

Mitglied
Mitglied im Vorstand Konrad Kaletsch Stiftung
Wahlkreis
Ferndorf-Ost

Simon Hahnenstein

Mitglied
Wahlkreis
Kredenbach

Jörg Stenzel

Mitglied
Wahlkreis
Littfeld-West

Christian Tschoeltsch

Mitglied
Wahlkreis
Littfeld-Ost
Wahlkreis
Langenau / Mühlberg / Liesewald

Positionen

Unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2020.

Beste Zukunft für Kreuztal

Gewerbeflächen

Anfang des Jahres 2020 hat die Bezirksregierung der Kreuztaler Stadtverwaltung zu Verstehen gegeben, dass in Kreuztal zu wenig Industrie- und Gewerbeflächen vorgehalten werden. Das trifft unsere Auffassung: Wir Freien Demokraten bemühen uns darum, dass Flächen aufgegebener Betriebe nicht in Wohnbauflächen oder für den Bau von Supermärkten umgewandelt werden. Einen ersten Erfolg konnten wir in Ferndorf am Mühlenweg verzeichnen.

Landwirtschaft

Nach den jüngsten Entscheidungen über Bebauungspläne für Wohnnutzung ist uns bewusst geworden, dass zu leichtfertig landwirtschaftlich genutzte Flächen für andere Zwecke geopfert werden. Wir als FDP fordern deshalb, alle rechtskräftigen Bebauungspläne für neue Wohngebiete dahingehend zu überprüfen, ob die Größe der Wohnbauflächen tatsächlich dem Bedarf der Bürger entspricht oder ob mehr Fläche für die landwirtschaftliche Nutzung verbleiben könnte

Familie

Die Qualität der Kinderbetreuung, genügend KiTa-Plätze für U3 und Ü3 und dadurch die besten Chancen für alle Kinder, sind für uns wichtige Anliegen. Wir haben einen Austausch zwischen Trägern, Leitungen und einem FDP MdL organisiert. Wir haben die Akteure vor Ort aktiv beteiligt. So wird das KiBiZ aus den in der Praxis gewonnenen Erkenntnissen aktualisiert. Wir setzten uns dafür ein, dass sowohl große wie kleine Kitas hiervon profitieren können.

Mobilität

Immer mehr Kreuztaler Straßen sind in einem schlechten Zustand. Es ist nicht zu verantworten, dass alle Instandsetzungsmaßnahmen verschoben werden, bis endlich das kommunale Abgabengesetz abgeschafft ist. Bis zur Abschaffung des KAG sollte die Stadt für einen Ausgleich sorgen, um die Bürger mit Beiträgen nicht über Gebühr zu belasten und nicht nur Flickenteppiche erzeugen,
sondern das Straßen-Ausbau-Programm fortsetzen.

Bildung

Für unsere Kinder ist es wichtig, dass ein breit gefächertes Angebot an Grund- und weiterführenden Schulen vorgehalten wird. Für uns als FDP ist es essentiell, dass der Schulentwicklungsplan stets frühzeitig auf den aktuellen Stand gebracht wird. Nur so lassen sich Fehlentscheidungen in Bezug auf Klassenbildung und Zügigkeit der Schulen vermeiden. Der Wille der Eltern in Bezug auf die Wahl der Schulart ist zu respektieren.

Gesundheit

Eine lückenlose hausärztliche Versorgung ist für uns unerlässlich, sei es durch Gemeinschaftspraxen oder einen Ärztepool in Verbindung mit den Kliniken.

Sportstadt Kreuztal

Wir bekennen uns zur Sportstadt Kreuztal und setzen uns deshalb auch für den Fortbestand des Triathlon Buschhütten ein. Die energetische Modernisierung der Sportstätten ist eine Selbstverständlichkeit.

Digitalisierung

Die digitale Verwaltung muss Wirklichkeit in Kreuztal werden, damit die Bürgerinnen und Bürger nicht wegen jeder Kleinigkeit ins Rathaus gehen müssen.

Weitere Themen, die uns am Herzen liegen, finden Sie im oben bereitgestellten Wahlprogramm als PDF Download.

Aktuelle Meldungen der FDP Kreuztal

IUWA 31.08.20

Ausschuss an der Nase herumgeführt

Einige Anmerkungen zum Antrag der Grünen im letzten IUWA, private Dach- und Fassadenbegrünung zu fördern. Wir sind weder gegen Fassaden- noch Dachbegrünung, wir sind auch nicht gegen eine Förderung dieser Dinge. In der letzten IUWA-Sitzung aber einen Antrag als Tischvorlage einzubringen, der ja überhaupt nicht mehr für diese Legislatur gilt, sondern für den Ausschuss bzw. Rat, der noch gewählt wird. Der Antrag selbst ist eilig zusammengeschustert, wie man an den Förderungseinschränkungen sieht. Und dieses Spiel machen im Ausschuss außer den beiden Grünen auch noch sieben weitere Mitglieder mit und lassen sich an der Nase herum tanzen! Lesen Sie weiter für Details.

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten vor Ort.

Was uns antreibt

Bei unserer Arbeit lassen wir uns von folgenden Grundsätzen leiten:

Unser Grundverständnis beruht auf der Freiheit des Individuums in Verantwortung für sich und andere. Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, ist die Basis für Gemeinschaft, Mitmenschlichkeit und demokratischer Partizipation. Mitverantwortung zu tragen, setzt Mitwirkung voraus! Wir Liberale setzen uns für ein Kreuztal ein, das seine weltoffene und von bürgerlichem Engagement getragene Tradition fortsetzt und von einem freiheitlichen, toleranten Geist geprägt ist.

Lust auf Fortschritt …
… um zu helfen, neue Chancen zu schaffen und bestehende optimal zu nutzen.

Liebe zur Freiheit …
… für ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben.

Faire Spielregeln …
… in einer liberalen und handlungsfähigen Stadt mit sozialer Rückbindung.

Verantwortung für die Zukunft...
...und intakten ökologischen und ökonomischen Lebensgrundlagen auch für kommende Generationen.

Vorstand Stadtverband

gewählt auf dem ordentlichen Parteitag am 26.03.2019 für die Amtszeit von 2 Jahren

Felix Viehmann

Stadtverbandsvorsitzender
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Mitglied im Infrastruktur-, Umwelt- und Wirtschaftförderungsausschuss
Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Tibor Zachar

Stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender
Sachkundiger Bürger im Sozialausschuss

Jörn Fick

Schatzmeister
Sachkundiger Bürger im Sportausschuss
Mitglied im Vorstand Dr. Friedrich Flick Stiftung

Frank Weber

Schriftführer
Sachkundiger Bürger im Schulausschuss
Schulzweckverband der Städte Kreuztal-Hilchenbach-Bad Laasphe

Dr. Sandra Becker

Beisitzerin

Magnus Berg

Beisitzer

Dietmar Lücking

Beisitzer
Sachkundiger Bürger im Betriebsausschuss

Frank W. Frisch

Fraktionsvorsitzender
Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
Mitglied Ausschuss für Kultur und Tourismus

Termine

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Schreiben Sie uns gerne!