FDP Kreuztal

Hausärztliche Versorgung in Kreuztal

Hausärztliche Versorgung in Kreuztal

Vor ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, wie der FDP-Fraktionsvorsitzender Frank W. Frisch vor Kurzem ein Gespräch mit Dr. Dr. Charles Adarkwah zum Thema Hausärztliche Versorgung geführt und daraus einige interessante Fragen abgeleitet hat, um diese dann bei der Ratssitzung der Verwaltung zu stellen.

Bemerkenswert!

Ein paar Tage nach der Antwort der Verwaltung auf die Anfrage der FDP-Fraktion in der Ratssitzung zur Hausärztlichen Versorgung in Kreuztal, findet plötzlich eine Presseerklärung des Bürgermeisters zu diesem Thema statt, mit Fokus auf die Gemeinschaftspraxis in Fellinghausen.

Die FDP- Kreuztal geht gedanklich schon einen großen Schritt weiter, nämlich das Gebäude des ehemaligen Kredenbacher Krankenhauses zu aktivieren. Dazu sollte seitens der Stadt Kreuztal Anregungen gegeben werden, an den Gebäudeeigentümer, die Diakonie Südwestfalen gleichzeitig mit ihrem Angebot an Heimplätzen, den Kreis Siegen-Wittgenstein, die Fachärzte, die Hausärzte, die Siegener Kliniken z.B. mit Bildung eines Ärzte-Pools, dort in Kredenbach eine Besonderheit der ärztlichen Versorgung zu entwickeln.

Update: Wir wünschen uns, dass die Möglichkeit der Entstehung einer Gemeinschaftspraxis (Hausarzt) möglich gemacht wird. Genauso wäre die Entstehung von Plätzen für Altenpflege aus unserer Sicht wichtig.