Frank W. Frisch - FDP Kreuztal gestaltet Kunstausstellung

Quelle 'WR/Jennifer Wirth'
Quelle 'WR/Jennifer Wirth'
Im Erdgeschoss-Foyer der neuen Kreuztaler Bibliothek, direkt vom Marktplatz aus zu erreichen, ist eine fast neun Meter lange Ausstellungsfläche hinter Glas entstanden. Die beweglichen verschiebbaren Glaselemente, die vom Boden bis zur Decke reichen, sind von der Sparkasse Siegen gestiftet worden.

Am 11. Mai wurde die erste Ausstellung in Gegenwart von Bürgermeister Walter Kiß, Frau Schierling von der Sparkasse Siegen und unserem FDP-Fraktionsvorsitzenden Frank W. Frisch eröffnet. Frank Frisch hat seit 1988 die ehrenamtliche Aufgabe übernommen, Objekte Kreuztaler Maler, Bildhauer und Fotokünstler jährlich aus einem kleinen Etat anzukaufen, um damit Künstler zu ermutigen mit ihren Werken hervorzutreten.

Die erste Ausstellung hinter den Glasscheiben im Foyer der Kreuztaler Bibliothek gestaltete Frank W. Frisch mit den Objekten 2008 bis 2017.

IKEK Projekt für die Krombacher Dorfmitte

IKEK für Krombach
IKEK für Krombach
Zur Zeit erarbeiten Kreuztaler Bürger mit der Stadt zusammen Ideen für die Entwicklung in unseren Stadteilen. So hat sich unser Vorstandsmitglied Frank Weber zusammen mit Krombacher Vereinen Ideen zum Krombachhallen Areal gemacht. Die Projektidee wollen wir Ihnen hier vorstellen: IKEK für Krombach

Bürgerrechte

Aussetzung der Vorratsdatenspeicherung ist konsequent

Die Bundesnetzagentur hat die Vorratsdatenspeicherung vorläufig ausgesetzt . Eine konsequente und auch rechtsstaatlich gebotene Entscheidung, erklärt FDP-Vize Wolfgang Kubicki. "Die Freien Demokraten, die gegen die anlasslose Vorratsdatenspeicherung vor ...

Wahlkampf der FDP Kreuztal mit Manuela Rohde

Wahlkampf mit Manuela Rohde

Stand bei Edeka Buschhütten
Stand bei Edeka Buschhütten
Straßenwahlkampf mit Tim Schneider
Straßenwahlkampf mit Tim Schneider

Gleichstellung

Es geht um Menschen und nicht um Macht

Am Ende ging es ganz schnell: Die Abstimmung im Bundestag über die Ehe für alle soll schon am Freitag stattfinden. Katja Suding begrüßt die Billigung des Gesetzentwurfs hierzu durch den Rechtsausschuss des Bundestages, rügt jedoch das Verhalten der Großen ...

Manuela Rohde im Gespräch mit Kreuztaler Bürgern

FDP Tourbus machte Halt in Kreuztal

Am 27.April machte der Tourbus der Freien Demokraten NRW Halt auf dem Roten Platz in Kreuztal.

Unsere heimische Landtagskandidatin Manuela Rohde im Dialog
Unsere heimische Landtagskandidatin Manuela Rohde im Dialog
Der Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten Kreuztal Frank W. Frisch im Dialog
Der Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten Kreuztal Frank W. Frisch im Dialog
Gruppenbild mit unseren Kandidaten Manuela Rohde (Landtag), Hermann Siebdrat (Bundestag), Frank W. Frisch und Julis
Gruppenbild mit unseren Kandidaten Manuela Rohde (Landtag), Hermann Siebdrat (Bundestag), Frank W. Frisch und Julis
Kreuztaler Tulpen und Tourbus Ton in Ton
Kreuztaler Tulpen und Tourbus Ton in Ton

Schwarz-rote Etatpläne

Union und SPD haben nur steuerpolitischen Stillstand im Angebot

Neue Etatpläne, alte kalte Progression: Die unveränderte Weigerung der Bundesregierung, den Arbeitnehmern einen angemessenen Teil der enormen Steuermehreinnahmen zurückzugeben, stößt bei den Freien Demokraten auf scharfe Kritik. "Die Union hält nichts ...

Flyer unserer Landtagskandidatin Manuela Rohde



Anfang Mai auch in Ihrem Briefkasten in Kreuztal

EU-Haushaltsreform

Fokussierung auf Rechtsstaatlichkeit ist richtig

In einem Reflexionspapier hat die EU-Kommission Schwerpunkte zur künftigen Finanzierung der EU vorgelegt. EU-Parlamentsvize Alexander Graf Lambsdorff lobt die gestärkte Berücksichtigung von rechtsstaatlichen Standards bei der Verteilung von Fördermitteln. ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Unser Bundestagskandidat


Als Kandidat für die Bundestagswahl 2017 wird Prof. Hermann Siebdrat für die Freien Demokraten Siegen-Wittgenstein im Wahlkreis 148 antreten.

TERMINE

10.07.2017Fraktionssitzung13.07.2017Rat der Stadt Kreuztal24.09.2017Bundestagswahl 2017» Übersicht

Positionen


Mitglied werden

FREI-BRIEF

Spenden